Nächste Termine  

Feuerwehrdienst

Do Apr 26 @19:00
Übung

Do Mai 03 @19:00
Bambiniübung

Di Mai 08 @18:00
   

SELBST aktiv werden  

   
   

Am Samstag den 03. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Amorbach um 18.29 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreisel alarmiert.
Vor Ort fanden die Einsatzkräfte in der Ausfahrt zum Bahnhof einen schwarzen Audi im Straßengraben und einen silbernen PKW unterhalb des Kreisverkehrs vor einem Fahrradgeschäft vor.

Zum Unfallhergang:

Hervorgerufen durch plötzlich auftretende gesundheitliche Probleme verlor der Fahrer des silbernen PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr aus Richtung Miltenberg in entgegengesetzter Richtung in den Kreisverkehr ein. Der entgegenkommende Audi konnte nicht mehr ausweichen, wurde an der Hintertür getroffen und durch den Aufprall in die Ausfahrt Richtung Bahnhof geschleudert. Der silberne PKW durchbrach die Leitplanke und fuhr eine Böschung hinunter. Unterhalb der Böschung kam er vor einem Fahrradgeschäft zwischen einer Mauer und einem Flüssiggastank zum stehen. Da auch indem verunfallten silbernen PKW ein Gasmotor verbaut war gingen die Einsatzkräfte mit erhöhter Vorsicht vor. Alle Beteiligten Personen blieben unverletzt.
Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab.
Eingesetzte Fahrzeuge: VRW, HLF
Einsatzende war um 21.45 Uhr

 

  

   
   
© Feuerwehr Amorbach 2017